Sylvester 2017: auch in diesem Jahr sind wir wieder in Breezand, diesmal ohne Callas, an die wir auf Schritt und Tritt denken müssen. Wieviel Spaß hätte sie daran gehabt, durch die Wellen zu laufen und sich am Strand mit Jackie zu jagen. Diesmal ist die kleine Eclipse dabei, die jetzt auch schon 4 Monate alt ist und sich zu einem frechen kleinen Borderterrier entwickelt hat. Mama Jackie hat manchmal ihre liebe Not mit Töchterchen. Eclipse findet es natürlich auch toll, so frei rennen und toben zu können.
In den letzten Tagen haben Jackie und Eclipse viel erlebt, Eclipse hat mit uns manchen Stadtbesuch gemacht. Schließlich soll sie lernen, sich auch dort sicher und unbefangen zu bewegen. Aber das Beste ist doch der Strand, an dem man herrlich toben, rennen und spielen kann. Und Sachen gibt es dort zu finden, einen toten Schweinswal und einen Seehund, die der Sturm an Land geschwemmt hatte. Gut, dass wir es rechtzeitig bemerkt haben.
Nach dem Sturm am 03.01. ist der Strand völlig neu gestaltet, heute würde er sofort „repariert“, das heißt, die Sandbänke wurden neu aufgeschwemmt. Der Küstenschutz in den Niederlanden ist beeindruckend, auch die Dünen werden ständig gepflegt und gesichert. Schade, dass man immer wieder Urlauber sieht - leider meistens Landsleute - die sich an das Betretungsverbot nicht halten und so gar noch die Ränder abtreten, wenn sie von oben herunterklettern. 

Rhön und Marburg Mai 2018

und dann ging es weiter zu Rocky und seiner Familie nach Marburg

Dänemark, Lildstrand 2018

München Juli 2018

Im Juli besuchten wir Jackies Tochter Damsel Heart (Luna) und ihre Familie. Eclipse hat Luna zwar als Welpe schon einmal gesehen, aber natürlich mussten sie sich erst kennenlernen. Dann allerdings hatten die Beiden großen Spaß miteinander und drei Borderterrier im vollen Galopp über einen Baumstamm springen ist schon eindrucksvoll. 

Im Mai reiste ich mit Eclipse alleine nach Dänemark, da Jacky noch Welpen hatte. Wir waren das erste Mal in einem wunderbaren Holzhaus in Lildstrand, außerdem besuchten Eclipse und ich Roskilde, um an der dortigen Ausstellung teilzunehmen. An einem Tag konnte Eclipse sich gegen die durchaus sehr gute Konkurrenz durchsetzen und ein CACIB und BOS erreichen. Natürlich war ich sehr stolz auf die kleine Maus, die sich in dem ungewohnten Umfeld so cool zeigte. Am nächsten Tag schlug leider das Wetter um und wir hatten natürlich nicht das nötige Equipement wie Zelt usw. dabei, so dass wir total durchgefroren waren. Entsprechend war dann auch meine Vorführung, so dass wir mit einem vorzüglich früh nach Lildstrand zurückfahren konnten. Ganz undankbar war ich nicht, denn es war doch eine weite Reise. Im August fuhren mein Mann und ich dann mit beiden Hunden nach Lildstrand, besonders schön war, dass Peter und Uschi mit Eclipse Bruder Rocky (Ewok) auch dort fahren, so dass wir wunderbare Spaziergänge zusammen machen konnten. Mein Mann musste zwar zwischenzeitlich mit Jacky zurück nach Deutschland, weil sie läufig wurde und gedeckt werden sollte, Eclipse und Rocky hatten aber viel Spaß zusammen.