20.02. Ab heute ist die Wurfkiste eingemottet und die Welpen haben als Schlafplatz Transportboxen bekommen und sofort angenommen. Allerdings kuscheln sie sich gerne gemeinsam in eine Box, mal sehen, wie lange sie noch reinpassen. Seit gestern tragen sie Halsbänder (gar kein Problem): High five hat ein grünes, Harry Beau ein schwarzes, Haldir ein blaues und Hojotohojo  ein rotes Band. 
Da der Napf langsam zu klein wurde, haben sie heute wieder den Futterring bekommen und das erste Mal Trockenfutterbröckchen bekommen. Daneben schmeckt es immer noch sehr gut bei Mama.
Man beachte Eclipse eindrucksvolles Gebiss, was sie sagen wollte, können wir auch nicht sagen.
Und neue Spielsachen gab es auch noch und dabei ist Harry Beau dann eingeschlafen.
22.02.20 Heute waren wir das erste Mal draußen, man, war das kalt an den Füßen. Aber interessant fanden wir es schon und wir freuen uns schon auf morgen. 
23.02. Heute habe ich einen verhängnisvollen Fehler gemacht, weil es so regnete, habe ich die Kleinen ins Wohnzimmer gelassen, als ich ihren Auslauf sauber machen wollte. Das fanden sie natürlich toll und seitdem möchten sie immer wieder raus. Hoffentlich wird das Wetter bald einmal besser, damit sie draußen spielen können. 
24.02. Heute morgen ist es endlich einmal trocken, so dass die Welpen nach dem Frühstück nach draußen konnten. Sie genießen es sehr und sind richtige kleine Entdecker. Lange dürfen sie noch nicht im Außenauslauf sein, dazu ist es doch zu kühl. Aber jetzt müssen sie sich an kühlere Temperaturen gewöhnen. Und ansonsten haben wir ja unseren Heizstrahler und das Zelt und ... und .... Es wird schon lustig werden für sie. 
So rum kann man auch schlafen - High five hat extravagante Schlafideen.
Noch ein paar Bilder vom Nachmittagsausflug, es nieselte etwas, stört die Kleinen aber gar nicht.
Hier noch ein paar Bilder vom Nachmittag - es nieselt etwas, aber das stört doch keinen Borderterriern.
Eclipse hat gut zu tun.
25.02. Heute wieder einmal Portraitbilder von den Vieren. Sie sind so niedlich.