Jackie wurde von Hobbit's Vitali Klitschko gedeckt.

Hobbits Vitali Klitschko
Hobbits Vitali Klitschko

Im März diesen Jahres sind wir schon einmal nach Lübeck gefahren, um uns Klitschko anzusehen, den wir bisher nur von Fotos kannten. Wir haben uns sofort in ihn verliebt, er ist ein sehr schöner, kräftiger und ausdrucksvoller Rüde. Es war für uns sehr interessant, auch Geschwister, die Mutter und Nachkommen von ihm sehen zu dürfen - Frau Jaacks noch einmal ganz herzlichen Dank für diese Lehrstunde in Borderterrier-Zucht. Jetzt musste mein Mann sich alleine mit Jackie auf den Weg machen, denn unsere alte Hovawart-Hündin ist nicht mehr so belastbar, so dass längere Autofahrten für sie zu vermeiden sind. Aber die Beiden haben es auch ohne mich geschafft und nun warten wir gespannt, ob Jackie tragend werden wird.

Informationen über Hobbits Vitali Klitschko

Die Ausstellungsergebnisse von Klitschko würden hier den Rahmen sprengen, er ist Jugend-Champ. VDH und KfT, Deutscher Champ. VDH und KfT sowie Internat. Champ. Unten die Ahnentafel von Klitschko.

Jackie ist inzwischen deutlich schwanger

07.09.17 Jackie bedankt sich bei allen, die ihr für die Geburt die Daumen drücken und lässt ausrichten, dass ihre Babys ihr den letzten Nerv rauben, weil sie so rumzappeln und treten. Ich meine auch verstanden zu haben, dass sie froh wäre, wenn die Geburt etwas eher sein könnte. Leider bestimmen das ja schon die lieben Kleinen. 

09.09. Die letzte Trächtigkeitswoche hat begonnen. Unser kleiner Border schleppt sich nur noch von Sofa zu Sofa, sie hat es wirklich schwer. Die Babys kann man deutlich fühlen, sie ärgern ihre Mutter schon im Bauch, so dass sie manchmal gar nicht weiß, wie sie sich legen soll. Aber bald ist es überstanden und wir können ihr ein bißchen zur Seite stehen.

 

 13.09. Heute ist Jackies Körpertemperatur auf 36.6 abgesunken, so dass wir davon ausgehen, dass die Welpen bald auf den Welt kommen (aber was heißt schon bald). Noch strampeln sie ganz munter in Jackies Bauch.

 

17.09.17 Es war doch sehr optimistisch, dass es nicht mehr lange dauert und das mit dem Temperaturabfall hat Jackie nicht gelesen. Die Nacht auf Sonntag haben wir so gut wie nicht geschlafen, Jackie war sehr unruhig. Heute morgen um 05.00 Uhr setzten dann die Presswehen ein, es dauerte bis 07:00 Uhr, ehe der erste Welpe (ein Rüde) geboren wurde. Es war für Jackie deswegen so schwierig, ihn zu gebären, weil er mit den Füßen voran kam. Danach kamen zügig noch zwei Hündinnen und zwei Rüden zur Welt. Die Kleinen sind sehr gleichmäßig, sowohl vom Gewicht als auch vom Aussehen. Sie sind schon sehr lebhaft, im Augenblick trinken unsere Sonntagskinder gerade.

 

Warten auf die Geburt
Warten auf die Geburt