Heute sind die Welpen in der fünften Lebenswoche. Sie entwickeln sich jetzt rasant, sind sehr mobil, spielen und kämpfen miteinander. Die Zähnchen sind bei allen durchgebrochen und sie fressen jetzt auch schon kleine Fertigfutterbröckchen zu Übungszwecken. Wie man sieht, haben sie viel Spaß.
Jeden Tag ein bißchen größer und beweglicher
Das Wochenende war sehr aufregend für unsere Zwerge, sie hatten Besuch von ihren zukünftigen Rudelmenschen, waren das erste Mal draußen und heute am Sonntag waren auch noch Halbbruder Harry und seinFreund Morton da. Uns war wichtig, dass die Kleinen frühzeitig auch einen großen Hund erleben und bei Morton, einem gut erzogenen Irish Terrier, haben wir keine Sorge, dass unsere BorderzwergeSchaden nehmen. 
Zu allem Überfluss gibt es auch noch Wurmkur, was diesmal mit Abscheu aufgenommen wurde.