Die Welpen werden jetzt viel beweglicher und lauter, ansonsten besteht zurzeit das Leben noch aus Trinken, Schmatzen und schlafen. Wie groß sie geworden sind, sieht man auf den Bildern doch schon deutlich.
Schon wieder gewachsen!
Allein liegt gerade Fudge Vanilla, die beiden Jungs kuscheln.
Gerade sind die Zwerge aufgewacht und - sie fangen tatsächlich an, sich auf ihre kleinen Beinchen zu stellen und die ersten Schritte zu machen. 
Heute morgen gab es das erste Mal Protestgeschrei, als sie auf die Waage mussten, auch sonst „reden“ sie viel mehr miteinander. Stehen können sie immer besser. Forrest ist heute morgen schon zuseiner Mama gelaufen, ziemlich wackelig, aber zielstrebig. 
Und für Jackie sehr angenehm, für uns weniger, sie können sich selbst lösen. Bald werden wir wieder ständig Häufchen entfernen.
Bald wiegen die Jungs schon ein Kilo, die kleine Schwester wiegt zwar 100 Gramm weniger, aber immer noch mehr als ihre Halbgeschwister aus den beiden anderen Würfen in diesem Alter auf die Waage brachten. Man merkt Jackie an, wie erfahren und ruhig sie mit ihren Kindern umgeht, sie versorgt sie bestens.
Gestern haben wir den Welpen erstes Spielzeug in die Wurfkiste getan, allerdings spielt Jackie auch gerne damit, so dass die Sachen schnell wieder unten sind. 
Eclipse darf inzwischen ganz nah an die Kinder heran, Jackie bleibt ganz entspannt. 
Wenn die wüssten, dass es heute das erste Mal eine Wurmkur gibt 😝
Jetzt die ultimativen Wurmkurbilder - eigentlich waren sie ganz manierlich.
Und jetzt noch mal Portraitfotos
Fudge Vanilla
Fudge Vanilla
Firefox
Firefox
Forrest
Forrest
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt, ab jetzt nehmen die Welpen unmittelbar an unserem Leben teil. Sie werden das Klappern in der Küche, den Fernseher, Staubsauger und andere Alltagsgeräusche erleben, sicher bald auch Kontakt zur Halbschwester und später zu ihrem Halbbruder Harry und seinem Kumpel Morton aufnehmen. Natürlich sind alle gut sozialisiert, geimpft und paraditenfrei, Eclipse muss sogar alle Wurmkuren mitmachen. Wenn sie wüsste, warum! Heute haben die Wrlpen übrigens das erste Mal gebellt, als sie mich gehört haben.
Und eine müde Mama
25.03.19 Heute haben wir den Weloen erstmalig Welpenmilch angeboten, damit sie lernen, Nahrung aufzulecken. Sie nehmen zwar auch ohne Zusatznahrung sehr gut zu (sind schwerer als alle bisherigen Welpen von Jackie, die wahrlich auch keine Leichtgewichte waren). Wir wollen vor allem Jackie entlasten und mit drei Wochen ist es für die Kleinen auch kein Problem. Auch die ersten zwei Wurmkuren haben sie ohne Problem überstanden, heute gibt es die letzte Dosis, dann ist erst mal für zwei Wochen dies Kapitel erledigt.